Connect with us

Arbeitsschutz

Büroreinigung – In Zeiten von Corona eine Notwendigkeit

Veröffentlicht

on

In Zeiten von Corona gewinnt natürlich auch die Reinigung des Arbeitsplatzes an Bedeutung. Die Büroreinigung kann und sollte nicht nur die üblichen Arbeiten wie Staub entfernen und Böden waschen umfassen. Für die meisten von uns ist das Büro unser “zweites Zuhause”. Für ein produktives, organisiertes und sauberes Arbeitsumfeld sind professionelle Hygiene- und Reinigungsmaßnahmen enorm wichtig.

Gesundheitsgefahren im Büro – Keime, Schadstoffe, Allergene

Viele kennen es, Kopfschmerzen, Nasejucken und Augenreizung im Büro. Zuhause sind die Beschwerden plötzlich nicht mehr da. Grund dafür sind Keime, Schadstoffe und Allergene, die sich oft in Büroräumen und Arbeitsoberflächen befinden. Kein Wunder also, dass viele Büromitarbeiter an allergischen Symptomen leiden. Eine gute Büroreinigung ist daher zwingend notwendig.

Eine professionelle Büroreinigung muss alles enthalten, was nützlich sein kann, um eine geordnete, entspannende und hygienische Umgebung zu schaffen: Das bringt nicht nur Vorteile in Bezug auf Wohlbefinden und Gesundheit, sondern auch in Bezug auf die Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter. Eine professionelle Büroreinigung oder die aktuell wichtige Corona Desinfektionsreinigung bietet unser Partner von www.bueroreinigung-hamburg24.de

 

Einige wichtige Maßnahmen zur Reinigung von Büros und Arbeitsräumen:

  • Den Schreibtisch aufräumen: leichter gesagt als getan

Wenn der Schreibtisch frei ist und es gut organisierte Schränke gibt, ist es einfacher, Ordnung zu halten. Keime befinden sich aber meist an den nicht leicht zugänglichen Stellen wie im Bereich der verschiedenen PC Komponenten. Wenn nicht gerade ein Computertechniker die Arbeit übernimmt, denkt keiner von uns daran, die verschiedenen Komponenten umzustellen und die schwer zugänglichen Stellen zu reinigen. Und doch sind dies die Orte, an denen die schädlichen Keime lauern.

Wenn Reinigungsfirmen in der Regel hier eingreifen und Tastatur, Bildschirm, Maus und andere Komponenten gründlich desinfizieren, hat das seinen Grund.

  • Unvermuteter Nährboden für Keime und Bakterien: Vorhänge und Kopierer

Viele Menschen werden überrascht sein zu erfahren, dass es bei der Büroreinigung auch und vor allem um Vorhänge und Kopiergeräte gehen sollte.

Viele aber betrachten diese Bereiche aber nicht als potentielle Bereiche, in denen sich Keime und Bakterien befinden. So bleiben die Vorhänge von der normalen Reinigung meist verschont, ganz zu schweigen von den Geräten, die im Büro für Tausende von Fotokopien von verschiedensten Mitarbeitern verwendet werden.

Die Reinigungstechniken und Reinigungsmittel für die Desinfektion von Gardinen sind sehr spezifisch, es sei denn, Sie wollen sie abnehmen – waschen – neu aufhängen. Deshalb Sie sich manchmal lieber auf eine Reinigungsfirma verlassen. Das Gleiche gilt für Fotokopierer, die sehr aufwendig zu reinigen sind.

  • Top desinfizierte Toiletten das Um und Auf

Keine Büroreinigung ist vollständig ausgeführt, ohne dass eine tiefe und tägliche Reinigung der Toiletten erfolgt. Somit schaffen Sie eine sichere und hygienische Umgebung für Kunden und Mitarbeiter.

Einige Elemente, die dafür zwingend benötigt werden sind beispielsweise eine desinfizierende Seife, Toilettenpapier und ein Händetrocknungssystem, das das Bakterienwachstum hemmt.

Dabei muss beachtet werden, dass vor Allem auch die Hygiene der Oberflächen wichtig ist, mit denen Kunden und Mitarbeiter in Berührung kommen, also Böden, Türen, Griffe, Knöpfe von Waschbecken usw. Zu vermeiden, dass die gewöhnliche Anwesenheit im Büro für viele Menschen ein Risikofaktor sein kann, ist nicht nur eine Notwendigkeit, sondern eine Pflicht.

Baunews Tipp: Achten Sie bei der Auswahl der Reinigungsfirma nicht nur auf den Preis. Folgende Punkte sollten Sie unbedingt im Vorfeld abklären:

  • Werden umweltschonende Reinigungsmittel verwendet?
  • Können Sie auch benötigte Hygieneartikel und Verbrauchsmaterial direkt erwerben?
  • Was umfasst der angebotene Reinigungsservice genau? Fensterreinigung, Teppichreinigung usw.

Sorgen Sie für eine sichere und hygienische Arbeitsumgebung für Ihre Mitarbeiter. In Zeiten von Corona ist eine professionelle Reinigung Ihrer Büroräume enorm wichtig.

Weiterlesen

Arbeitsschutz

Safety first – der richtige Arbeitsschutz für Ihr Projekt

Veröffentlicht

on

Von

Wo gearbeitet wird, da fallen bekanntlich Späne. Problematisch wird es aber dann, wenn die “Späne” die eigene Gesundheit gefährden. Schnell ist es passiert. Eine kleine Unachtsamkeit, eine kurze Unkonzentriertheit und schon kann ein Arbeitsunfall uns verletzen. Auch Andere können auf Baustellen Risikofaktoren darstellen. Deshalb ist es verpflichtend für uns selbst und unsere Gesundheit, uns richtig zu schützen und das Thema Arbeitssicherheit ganz oben auf unsere ToDo-Liste zu setzen.

sicherheit

Augen auf bei der Wahl des richtigen Schutzes

Arbeitsschutz ist nicht gleich Arbeitsschutz. Gerade in diesem Bereich lohnt es sich nie, Kosten einzusparen. Billigvarianten können uns gesundheitlich teuer zu stehen kommen. Auch die falsche Wahl derselben kann schwerwiegende Folgen für uns haben. Man sollte deshalb vorher genau abschätzen, welche Arbeiten zu erledigen sind und darauf die Wahl des hochwertigen Arbeitsschutzes beziehen. Ein Baumwollhandschuh schützt nicht vor Chemikalien. Ein PU-Handschuh schützt nicht vor Schnittverletzungen. Der Markt bietet für jeden Arbeitsvorgang den richtigen Handschuh. Für Chemikalien sollten geeignete Latexhandschuhe verwendet werden, für Hitze eignen sich Handschuhe aus Kevlar hervorragend und für Arbeiten mit scharfen Gegenständen müssen Schnitthandschuhe verwendet werden.

Schutz Ihrer Sinne – Augen- , Ohren-  und Atemschutz

Unsere Sinnesorgane machen unser Leben lebenswert. Wir sollten Ihnen deshalb besonderen Schutz bieten. Ein Splitter im Auge kann zum sofortigem Verlust des Augenlichts führen. Eine hochwertige Schutzbrille schützt uns davor. Beim Schweissen beispielsweise müssen extra dafür gefertigte Schweisserbrillen verwendet werden. Eine normale Schutzbrille reicht hier nicht aus.

Beim Arbeiten mit lauten Maschinen wie Presslufthammer o.ä. muss der richtige Gehörschutz mit Kapsel verwendet werden, Ohrenstöpsel reichen dort meist nicht aus. Gerade beim täglichen Arbeiten mit lauten Maschinen und Geräten ein MUSS.Gehörschutz

Beim Arbeiten mit chemischen Stoffen sowie bei staubproduzierende Tätigkeiten müssen Ihre Atemwege geschützt werden. Partikelmasken schützen vor Staub und schädlichen Partikeln. Dabei muss auf die optimale Anpassung der Gesichtsform geachtet werden. Dämpfemasken schützen vor gefährlichen Dämpfen und chemischen Stoffen. Auch in diesem Bereich muss vor der Wahl des  Arbeitsschutzes der Arbeitsbereich abgeklärt werden.

Baunews Fazit: Unsere Gesundheit sollte vor Allem Anderen stehen. Dies gilt auch und besonders bei der Arbeit. Wir sollten uns bewusst sein, wie schnell ein Arbeitsunfall geschehen kann, der unser ganzes Leben verändern und negativ beeinflussen kann. Der Arbeitsschutz ist bei allen körperlichen Arbeiten unumgänglich. Sicherheitstechnische Produkte wie Helme, Masken, Handschuhe, Schutzbrillen ecc. sind eine wichtige Investition, die niemals umsonst ist. Unsere Gesundheit wird es uns danken.

Weiterlesen

Bauvorbereitung

Bauabschluss

Sich informieren bei:

Bauprodukte

Advertisement

Trend!